Skip to main content

Fruit Logistica – was Affen uns voraushaben

Die Fruit Logistica war auch in 2018 wieder ein Paradies für Obst- und Gemüsefans. Auf der größten internationalen Fruchtmesse lockten Aussteller aus aller Welt …

mit altbekannten, aber auch vielen innovativen Produkten 75.000 Besucher an. Allein die Berliner Tafel erhielt nach Abschluss der Messe 80 Tonnen Obst und Gemüse für Bedürftige.

Trotz dieser Mengen bleibt der Obst- und Gemüsekonsum der Deutschen beklagenswert. Hätte sich der Homo sapiens von seinen Urvorfahren nicht soweit wegentwickelt, wäre es kein Problem die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen 400g Obst und Gemüse pro Tag zu essen. So aber bleibt der Verzehr mit minimaler Tendenz nach oben bei etwa 72,8 Kilogramm Gemüse und 90,9 Kilogramm Obst stecken. Dafür gaben die Deutschen Haushalte 370 Euro im vergangenen Jahr aus.

Grund genug für den gemeinnützigen Verein 5 am Tag an seinem Stand Werbung für eine Steigerung des Konsums zu machen – und das nicht nur wegen der Gesundheit sondern auch als Beitrag zur Resourcenschonung und Nachhaltigkeit. 2018 wird für 5 am Tag im Zeichen der internationalen Vernetzung stehen. Zunächst sollen in Europa bestehende nationale Kampagnen enger miteinander zusammenarbeiten – mit hoffentlich positiven Auswirkungen auf den Verzehr von Obst und Gemüse.