manuelamarin-blog-winterofengemuese
N
Ofengemüse in der kalten Jahreszeit - lecker und abwechslungsreich!

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2021

Einfach,  schnell und sehr lecker! Winterliches Ofengemüse

Wenn Sie Ofengemüse in der kalten Jahreszeit genießen möchten, lassen Sie Lust und Laune freien Lauf bei der Auswahl Ihrer Gemüsesorten oder schauen Sie einfach, was Ihr Kühl-/Vorratsschrank zu bieten hat!

Wintergemüse können Sie auch gut ein wenig mehr auf einmal kaufen, da es gut lagerfähig (kühl und trocken) ist.

Probieren Sie  nach Geschmack verschiedene Gewürze und Kräuter aus.

So ist für Abwechslung gesorgt!

 

Zutaten & Zubereitung

Möhren,

Pastinaken,

Petersilienwurzeln,

rote Beete und

Rosenkohl wanderten in meine Auflaufform.

Dazu ein paar halbierte Knoblauchzehen, Pfeffer, Salz, gutes Olivenöl und etwas frischer Rosmarin aus dem Garten.

Die rote Beete und den Rosenkohl gab ich als erste in den Ofen und legte den Rest  ca. 15min später nach.

In einer weiteren halben Stunde war alles gar und ich streute etwas geriebenen Parmesan über das Gemüse.

Dazu schmeckt frisches Baguette – einfach köstlich. Guten Appetit!

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN …

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner